Am 6. Mai 2018 Jubiläumsgottesdienst in St. Peter
Am 6. Mai 2018 Jubiläumsgottesdienst in St. Peter
PetersSingers aus HD - Kirchheim
PetersSingers aus HD - Kirchheim

Wir bleiben in Kontakt -                                                                auch oder gerade wegen CORONA 

NEUE RUBRIK auf der 2. Seite ! 
"Wir bleiben in KONTAKT- Lebenszeichen "

Dafür wurde die Seite mit dem Gästebuch gelöscht, da diese sowieso nur 'stumm' geschaltet war aufgrund der vielen SPAMs

 

Liebe Chormitglieder, liebe Freunde des Chors,

in dieser Corona Zeit, die uns nun doch viel länger als gedacht davon abhält

im direkten persönlichen Kontakt zu sein,
wollen wir versuchen „Lebenszeichen“ untereinander zu geben.

In lockerer Folge werden Chormitglieder auf diesem Wege einander grüßen.

08.04.2021:

Liebe O.,

Du sprichst mir aus dem Herzen. Das ist es , was unsere Chorgemeinschaft ausmacht. Ich vermiss euch alle und das mehrstimmige Singen.

Aber dank der schönen Lieder die wir mitsingen können, leider nur am PC, wird die Chor lose Zeit versüßt.

Ich danke euch dafür, für die viele Zeit ,die ihr für uns alle aufbringt.

Ich wünsche euch alles Gute, bleibt gesund und ich freue mich so auf die nächste Chorprobe.

 

Herzliche Grüße G.

 

26.03.2021:

Liebe PetersSingers,

Ich wollte mich mal bei Euch allen bedanken für all die lieben Grüße, die einem so über die Distanz aus unserer Gemeinschaft zufliegen!

Bei all denen, die

  • einem E-Mails schicken,
  • einen hinter einer Maske getarnt anlachen,
  • einem quer über die Schwetzinger Straße zuwinken,
  • plötzlich mit dem Auto neben einem stehen bleiben,
  • mit einem Zoom-Sport machen,
  • fast vom Fahrrad fallen, wenn sie winken,
  • einen noch auf dem hintersten Feldweg anstrahlen,
  • einem jetzt auch noch Lieder schicken!
  • und …..

Immer ist die Botschaft, geht’s dir gut und wann singen wir wieder!

Ich freue mich auf Euch

O.

 

19.03.2021:

Ich vermisse Euch liebe Chorkollegen*innen,

die Gemeinschaft, das singen an sich, das Gefühl, wenn die Lieder durch proben richtig gut werden,

das Gefühl dazugehörig und so angenommen zu werden, wie man ist.
Stimmlich habe ich seit kurzem ein Mitsingen über Facebook bzw. Youtube gefunden.

Es heißt "Der Norden singt". Es findet Di. um 20.00 Uhr alle 14 Tage statt; es spielt live eine kleine Band und man übt mit den Sänger kurz Lieder ein, die textlich auch angezeigt werden. Das ganze dauert 1 Std. und macht Spaß und die Stimme wird gefordert.
Es hilft mir die Hoffnung in der Coronakrise, dass "irgendwann" wieder ein Leben stattfinden wird, wie es zuvor war. 
Wie lange es auch noch dauern mag.

Ich habe mit einigen Chorfreunden Kontakt per Whatsapp; mit manchen treffe ich mich auch mal zum spaziergehen etc.
Welche Lieder wir singen sollen?

Wir haben so viele schöne Lieder....aber vielleicht "sei behütet auf Deinen Wegen",

aber da kommen bestimmt ein paar Tränen :-)
Liebe Grüße S

 

08.03.2021:
Warum fehlen mir die Proben so: 
Ich bin Mitglied bei den Peterssingers seit ich 12 Jahre alt bin, jeder Mittwochabend ist fast etwas wie
"nach Hause kommen", 
zudem ich auch nicht mehr in Kirchheim wohne.
Ich treffe hier meine Freunde, die ich sonst nicht sehe; singe Lieder, die mir Freude machen; 
kurzum nach einem Probenabend fahre ich beschwingt nach Hause und singe im Auto weiter.
Die Highlights sind unsere Auftritte - auch wenn wir vorab bei den Proben oft stöhnen -
und 
natürlich die super organisierten Chorausflüge, bei denen auch unsere Partner die Gelegenheit haben, Choratmosphäre zu schnuppern. Jeder ist hier willkommen.
 
Es gab auch mal Zeiten in denen ich seltener kam, aber es war mir immer wichtig wieder zu kommen. 
Und darauf hoffe ich: WIEDER zu kommen, euch alle zu sehen.
Freundschaften erneut zu vertiefen. Zu singen.
Bis hoffentlich bald E. 
 

02.03.2021:

Warum ich den Chor in Cornazeiten so vermisse:

Der Chor ist mehr als einfach nur Singen: Es sind meine Freunde, die ich so vermisse, kaum mitzukriegen,
wie es den Teilnehmern so geht, was sie bewegt, die Geselligkeit, die lustigen Zusammentreffen, ja am Ende sogar das Planen und Durchführen unseres allseits geliebten Chorwochenendes.
Das alles vermisse ich sehr.
Das ist auch nicht mit WhatsApp oder Telefonieren zu kompensieren.

Ich hoffe, dass Corona genau diese Besonderheiten nicht vollkommen zerstört, uns als Gemeinschaft nicht zu sehr entfremdet und ich hoffe auch, dass wir erst dann wieder proben werden, wenn wir auch wirklich die Lage im Griff haben und nicht fürchten müssen, unsere Sangesnachbarn anzustecken.
Lieber noch etwas verzichten und dann wieder loslegen.

Singen, traue ich mich gerade gar nicht, denn dann merke ich erst recht, wie sehr mir die Musik fehlt.

Liebe Grüße H.

 

24.02.2021

Liebe PetersSingers,

ich vermisse euch alle, vor allem das Singen mit euch im Chor fehlt!

Meine Stimme ist schon ganz eingerostet. Alleine singen macht mit nicht wirklich Spaß.

Musik (zu einem großen Teil unsere) ist Balsam für meine Seele.

Ich habe mir die alten PetersSingers CD´s herausgeholt und lasse mich, wann immer möglich, mit unseren „alten“ Liedern berieseln. Der Rhythmus geht so schnell ins Blut - für Körper und Geist erquicklich- !

Wenn ich nur daran denke, dass ich die ganzen Texte einmal auswendig konnte!

Es bleibt viel zu tun…… hoffentlich können wir bald wieder mit dem Singen starten.

Liebe Grüße 

eure P.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peterssingers